« All Cases

Ykone entsheidet sich für The Scalers, zum Aufbau eines Spezialistenteams

Die Softwareentwicklung bei Ykone stagnierte und führte zu Problemen für das weitere Geschäft. Kurz vor dem Verwurf einer möglicherweise bahnbrechenden Software kamen wir zur Rettung. Durch den Aufbau eines spezialisierten Entwicklungsteam für die Fertigstellung der Software wurde diese endlich Wirklichkeit und treibt seit jeher das Geschäft von Ykone voran.

5
Entwickler
im Team
2015
Vertragsbeginn
0%
Abgang von
Arbeitskräften

Seit mehr als einem Jahrzehnt ist Ykone weltweit führend im Influencer-Marketing für Mode-, Luxus- und Kosmetikmarken – darunter L’Oréal Paris, Dior, Swarovski und Marc Jacobs.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Paris und verfügt über Niederlassungen in sieben Städten auf der ganzen Welt.

Paris, Dubai, NYC, Bangalore

Lokale Entwickler beeinträchtigten das Produktwachstum

Olivier Billon, CEO von Ykone, hatte eine große Vision für die urheberrechtlich geschützte Software ‚Campaygn‘. Die visionäre Software sollte die Art und Weise ändern, in der das Unternehmen Influencer entdeckt und analysiert. Die Entwicklung von Campaygn sollte Ykones Autorität in seiner Industrie stärken und ihnen einen erheblichen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz geben. Das tat es jedoch nicht.

Die Software war umständlich und langsam, benötigte teilweise 10 Sekunden oder mehr, um eine Seite zu laden. Und aufgrund des Mangels an hochtalentierten Entwicklern in Paris war Ykone weder in der Lage, ihr Business zu skalieren, noch sich an veränderte Marktbedingungen anzupassen oder die steigende Kundennachfrage zu erfüllen.

Das Instrument, das Ykones Geschäft hätte verbessern sollen, wurde zu einer Belastung und schließlich nicht mehr tragfähig. An diesem Punkt kamen wir zur Hilfe.

Ein hochtalentiertes Entwicklerteam eilt zur Hilfe

Was Olivier brauchte, war ein talentiertes, kollaboratives Team, das seine Vision für Campayn verstand und über die technischen Fähigkeiten verfügte, um es zum Leben zu erwecken. Um uns mit Ykones Anforderungen vertraut zu machen, reisten wir nach Paris, um mit den wichtigsten Stakeholdern des Unternehmens zu sprechen.

Nach unserer Rückkehr nach Bangalore begannen wir mit dem Aufbau eines Entwicklungsteams für Ykone. Unsere erste Aufgabe bestand darin, den passenden leitenden Ingenieur zu rekrutieren, der das Softwareprojekt leiten sollte. Narayan, ein sehr begabter Softwareingenieur mit Erfahrung in der Leitung agiler Entwicklungsteams, war direkt begeistert von dieser Gelegenheit zu erfahren und sofort Feuer und Flamme für seinen neuen Arbeitgeber.

Durch die Sicherstellung eines umfangreichen Wissenstransfer zwischen Narayan und den zuständigen Teammitgliedern von Ykone haben wir sichergestellt, dass alle involvierten Entwickler und das Management die gleichen Erwartungen hatten. In einem nächsten Schritt stellten wir vier weitere leitende Ingenieure ein, die den Rest des Entwicklungsteams bildeten. Alle arbeiten direkt unter der Anleitung von Narayan.

Wir haben das gesamte Team zusammengebracht und klare Kommunikationskanäle mit dem Pariser Team aufgebaut. Ykone hatte nun endlich das langersehnte Entwicklungsteam, das Campaygn von Grund auf erneuern sollte.

Ykone hatte nun endlich das langersehnte Entwicklungsteam, das Campaygn von Grund auf neu aufbauen sollte.

Campaygn wird zum Riesenhit

Ykones Vision für Campaygn war, dass es ihr Geschäft verbessern würde. Doch was kurz nach der Markteinführung geschah, hatte das Team nicht erwartet. Campaygn wurde zum Eckpfeiler des gesamten Betriebs und hat sowohl die Geschwindigkeit als auch Qualität ihrer Produktion über die Erwartungen hinaus erhöht. Vier Jahre nach unserem ersten Gespräch mit Olivier ist das Entwicklungsteam in Bangalore von Ykone immer noch sehr aktiv. Weder wurde auch nur ein Entwickler in diesem Zeitraum entlassen noch hat eines der Teammitglieder gekündigt. Dies ist ein Schlüsselfaktor dafür, dass Ykone in diesem Zeitraum so konsistente Ergebnisse erzielt hat.

Campaygn stand kurz vor der Schließung. Heute verkauft Ykone Lizenzen ihrer eigenen Software an die größten Beauty-Marken der Welt. CEO Olivier Billon fliegt jedes Quartal nach Bangalore, um mit seinem Offshore-Team über Entwicklungen und neue Ideen zu diskutieren.

Oh, und die langsamen Ladezeiten sind dank der hervorragenden indischen Entwickler absolut kein Problem mehr.

Bauen Sie jetzt Ihr eigenes Entwicklungsteam mit uns auf!

Die volle Wirkung dieses Offshore-Teams auf Ykones gegenwärtiges und zukünftiges Geschäft lässt sich am besten durch den CEO selbst ausdrücken:

„Wir hatten Schwierigkeiten, talentierte Entwickler in Paris zu finden. Wir haben sie in Bangalore mit The Scalers gefunden. Unser Team ist seit 4 ​​Jahren im Einsatz. Es ist großartig zu sehen, wie sie unser Geschäft vorangetrieben haben. "

Olivier Billion, CEO von Ykone

Mehr
Erfahren

sales@thescalers.com

Sie wollen mehr über den Aufbau eines großartigen Offshore-Entwicklungsteams für Ihr Unternehmen erfahren? Kontaktieren Sie uns jetzt!

Diese Seite ist geschützt bei reCAPTCHA und Google's Privacy Policy and Terms of Service apply.

Thanks!

Wir haben Ihre Email erhalten und melden uns sobald wie möglich bei Ihnen zurück.